Google Anmelden – auf diese Weise geht’s

Mit dem Ziel, dass Sie sich bei Google anmelden können, brauchen Sie ein Google-Konto. Jenes könnten Sie unter Gegebenheiten, ohne Ihre Kenntnis, bereits Ihr Eigen nennen.

Haben Sie schon ein Google-Konto, aufgrund wie zum Beispiel Gmail oder Youtube, müssen Sie sich schlicht und ergreifend bei Google Plus mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Zugangswort einloggen. Eine erneute Registrierung ist jedoch erforderlich, vorausgesetzt, dass noch kein Google-Konto besteht.

Bei Google Anmelden
Bei Google Anmelden

Wie Sie sich ein neues Google-Konto anzulegen beschreiben wir hier bei Google Anmelden

Geben Sie jedenfalls Ihre privaten Daten wie Name, Geschlecht und Geburtsdatum ein zusätzlich setzen Sie ein Zugangswort. Unter dem Anwendernamen entdecken Sie einen Link, klicken Sie auf selbigen, können Sie ihre bereits existierende E-Mail-Adresse gebrauchen. Anderenfalls sollten Sie sich ihre neue Gmail-Adresse anfertigen.
Ihre Mobiltelefon-Nummer sollten Sie dabei nicht angeben. Weiterhin dürfen Sie aus Datenschutzgründen den letzten Haken entfernen.
Klicken Sie im Anschluss auf die blaue Schaltfläche „Nächster Schritt“.
Verifizieren Sie die folgenden zwei Abfragen gleichermaßen mit einen Klick auf die blauen Schalter, gelangen Sie zu Ihrem nun erzeugten Plus Konto.

So kann ich ein Google Konto unter Android und am Rechner anfertigen und Google  anmelden

Wollt ihr ein Android-Smartphone benützen, kommt ihr in der Norm selten rundherum, den eigenen Google Account einzurichten. Hierfür braucht ihr nicht unausweichlich einen Rechner mit Internetanschluss, sondern stattdessen könnt das Google-Konto genauso geradeaus unter Android erstellen.

Die Verbindung des Smart Phones mit dem Google Konto ist zwingend, um spezielle Dienste auf dem Android-Gerät benützen zu können. Ohne Anmeldung bleibt euch z. B. der Zugang in den Google Play Store versagt und ihr könnt euer Smart Phone nicht auf dem beabsichtigten Wege mit Apps, Applikationen und Spielen bestücken und müsst auf vorteilhafte Features, z. B. den Google Mail-Client entsagen oder könnt eure Kalenderdaten nicht übertragen.

Im Optimalfall besitzt ihr schon ein Google Konto, z. B. direkt im Internetbrowser und könnt jenes mit dem Android-Gerät verbinden.

Google Konto erstellen: So geht’s am Personal Computer

Am PC könnt ihr ein Google-Konto in null Komma nichts erstellen. Mit dem Google-Account könnt ihr anhand einem alleinigen Anwendernamen auf eure Google Kontake, Gmail, YouTube, Google+ und zusätzliche Google-Dienste wahrnehmen. Geht für die Feste Einrichtung des neuen Google-Kontos wie folgt vor:

Ruft die Internetseite Google-Konto erstellen auf.
Folgt den Befehlen, bestimmt indessen einen Anwendernamen, entscheidet euch für eine innovative Gmail-Adresse oder eine existierende E-Mail-Adresse.
Bestimmt ein Zugangswort und genehmigt die Nutzungsbedingungen für das Google Konto.

Nicht zuletzt ohne den Personal Computer kann man ein Google-Konto auf Android-Smart Phones oder -Tablets einrichten.

Das Google Anmelden auf Android-Geräten erzeugen und freigeben

Um das Google Konto am Android-Gerät zu erzeugen, geht wie folgt vor:

Öffnet die Einstellungen bei Google Anmelden auf dem Android-Gerät.
Im Bereich “Konten” müsst ihr ein neues Konto auf dem Android-Gerät beifügen.
Wählt das Google-Konto und entscheidet euch im folgenden Window für “Neu erstellen”.
Nun könnt ihr schlicht und ergreifend die notwendigen Daten über das Smart Phone eintragen.
Im letzten Abschnitt wird das Google-Konto mit dem Android-Gerät gekoppelt.

Liegt schon ein Google-Konto vor, z. B. aufgrund dessen es wie oben erklärt am Rechner angelegt wurde, müsst ihr jenes auch im Anschluss unter Android aktivieren. Um das Google Konto über Android auf dem in Frage kommenden Gerät zu aktivieren, öffnet am Beginn die Einstellungen des Android-Geräts. Genau dort sucht ihr den Schritt „Konten“. Bestimmt ihr nun die Einstellung “Konto hinzufügen“, müsst ihr im folgenden Window “Google“ als in Frage kommenden Kontotyp wählen. Verfolgt nun die Anleitungen in den nächsten Windown, um die Anmeldung für das Google Konto unter Android durchzuführen und abzuschließen.

Besitzt ihr schon ein Google-Konto, z. B. aufgrund dessen ihr bei Google Mail oder Google+ angemeldet seid, müsst ihr euch über „Vorhandenes Konto“ unmittelbar in das existierende Google-Konto einloggen und das Android-Gerät hierdurch verbinden.

Auf diese Weise könnt ihr ein Google Konto unter Android einrichten und Google Anmelden

In den so gennanten Kontoeinstellungen müsst ihr nun festschreiben, welche Daten zusammen mit dem Google-Konto und eurem Android-Gerät ausgetauscht werden dürfen. Zu diesem Thema gehören z. B. die Einstellungen und Lesezeichen im Google Chrome-Browser, E-Mails aus eurem Gmail-Postfach, Google Fotos, Google Play Books und sonstige mit Google verknüpfte Anwendungen und Einstellungen. Möchtet ihr die Synchronisation zwischen Android-Gerät und Google-Dienst vermeiden, entfernt bequem den passenden Haken in den Einstellungen.

Ebenfalls, wie ihr euch mit dem zuvor erzeugten Google Konto auf dem Android-Gerät anmelden könnt, könnt ihr nun auf alle vorgenommenen Einstellungen und Eintragungen aus dem Android-Gerät gleichfalls im Browser zugreifen und euch hiermit z. B. bei Google Chrome am Rechner anmelden.

Google Plus als Facebook-Option

Google Plus ist ein soziales Netzwerk mit diesem Sie Links, Fotos, Videos und Ihren Aufenthaltsort teilen. Wir demonstrieren Ihnen, wie Sie Ihr Profil anpassen und was es zu beachten gibt. Des Weiteren durchlesen Sie in jener Anweisung, wie Sie Ihr Google Plus Konto wieder löschen können.

Google Plus wird die von Mal zu Mal stärkere Rivalität zu Facebook und eine Vielzahl Nutzer besitzen bereits den eigenen Google-Account. Da ist das Erstellen eines Google Plus-Profils bloß einige wenige Klicks entfernt. Wie zum Beispiel Sie Ihr Profil fehlerfrei einstellen und welche Features das Social Network für Sie parat hält, erfahren Sie in dem Text.

Google-Account anfertigen

Falls Sie noch keinen Google-Mail-Account besitzen, können Sie sich selbigen auf der Internetseite erstellen.

Tragen Sie hierfür alle nötigen Informationen in selbige Datenfelder ein. Berücksichtigen Sie ein sicheres Zugangswort und stimmen Sie den Nutzerbedingungen zu. Daraufhin klicken Sie auf „Nächster Schritt“.

In der folgenden Ansicht können Sie Dem eigenen Profil wahlweise ein Photo beifügen. Wollen Sie das erst einmal Auslassen, klicken Sie auf „Nächster Schritt“.

Und in der Zwischenzeit ist Ihr Account fertig. Über den Button „Weiter zu Google+“ gelangen Sie gerade in Ihr Google Plus-Profil. Andernfalls können Sie dazu oben rechts auf das kleine Profil-Photo klicken.

Falls Sie schon eine Google E-Mailadresse benützen, dann liegt schon ein Google Plus Profil vor. Dasjenige aktivieren Sie, dadurch, dass Sie in Dem eigenen Google-Mail-Account rechts oben auf das kleine Profilbild ebenso dort auf „Profil anzeigen“ klicken.

Google Plus kennen lernen

Sowie Sie Google Plus das erste Mal anschauen, wird Ihr Profil eingerichtet. Hierbei erfragt Google manche Informationen ab, die Sie trotz und allem auch in der Folge noch vervollständigen können. Wir zeigen Ihnen die ersten Sechzig Sekunden bei Google Plus, noch ehe Ihr Profil eingerichtet ist:

Als erstes schlägt Google Ihnen unterschiedliche Menschen vor, die Sie kennen dürften. Unglaublicherweise befinden sich darunter ganz oft bekannte Gesichter. Hierran erkennen Sie, was Google bereits alles über Sie weiß. Die Auflistung der Freundesvorschläge ist unter Umständen recht lang. Unabhängig davon rentiert es sich, solche sofort zu Anfang zu durchforsten und bekannte Gesicherter Dem eigenen Google Plus Profil hinzuzufügen.

Um den eigenen Freund oder Bekannten Ihrer Freundesliste hinzuzufügen, steuern Sie mit der Maus über den Knopf „Hinzufügen“. Es öffnet sich ein Bereich, so, dass Sie den Kontakt einer Gruppe zuweisen können. Solche Kontaktgruppen nennt man bei Google Plus Kreise. Setzen Sie das Häkchen vor dem schon beabsichtigten Kreis. Das war’s bereits. Durchlaufen Sie diese Methode für alle Kontakte, die Sie eintragen wollen. Falls Sie alle Freunde hinzugefügt haben, klicken Sie auf die „Weiter“-Button unterhalb rechts.

Im folgenden Abschnitt schlägt Google Ihnen hochspannende Seiten vor, wie z. B Zeitungen und Zeitschriften auf Google Plus. Sie können sich über selbigen nachfolgend noch verbinden. Wir empfehlen Ihnen von daher, selbigen Abschnitt mit dem Klick auf die Schaltfläche „Weiter“ zu überspringen.

In diesem Augenblick können Sie Ihr Profil mit privaten Daten individuell einrichten. Bitte beachten Sie, dass alle dort eingegebenen Informationen am Beginn öffentlich für jedweden einzusehen sind. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen bei weitem nicht zu viele Einzelheiten an jener Stelle einzugeben. Ein Bild dürfen Sie trotz und allem beifügen, nämlich hierran sehen andere Sie in der Suche. Dieses ist insbesondere bedeutend, falls Sie sonst recht wenig über sich preisgeben. Praktisch ist, dass Ihnen rechts nebst Ihren Eingaben in Realzeit angezeigt wird, wie andere Leute Ihr Profil sehen werden. Mit dem Klick auf „Fertig“ erledigen Sie die Eingabe der ersten Daten in Google Plus.

Sie erkennen nun Ihre Timeline in der bereits eine Vielzahl von Google empfohlene Beiträge angezeigt werden. Des Weiteren bekommen Sie auch hier Vorschläge zu hochspannenden Seiten. Solche können Sie immer wieder zu Ihren Kreisen beifügen. Am oberen Rand entdecken Sie die schon angelegten Kreise wieder. Mit dem Klick darauf schränken Sie künftig die Anzeige in der Timeline ein. Beispielsweise lassen Sie sich so nur Beiträge aus einem Familienkreis darstellen.

Facebook-Anmelden.de Facebook-Registrieren.de | Facebook-Deutschland.de | Facebook-Log-In.de | You-Tuber.de | You-Tube-musik.de Ab-In-Dein-Urlaub.de Facebook-Löschen.de Instagram-Follower.de | Instagram-Login.de | Instagram-Anmelden.de |Twitter-Login.de | WhatsApp-Web.de | WhatsApp-Login.de | WhatsApp-Web-PC.de | YouTube-Login.de | YouTube-Anmelden.de Amazon-Login.de Amazon-Musik.de Amazon-Anmelden.de | Amazon-Prime-Video.de | Bing-Anmelden.de | Bing-Login.de Ebay-Kleinanzeigen-Login.de | Ebay-Login.de | Error-500.de | Error-503.de | Google-Anmelden.de Google-Fotos.de Google-Login.de Paypal-Anmelden.de  | Paypal-Log-In.de Twitch-Download.de | Yahoo-Anmelden.de | Yahoo-Login.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.